Überspringen zu Hauptinhalt

Der Business Stuntman.

Was man von Stuntmen lernen kann

Der Job des Stuntman ist einer der spannendsten und riskantesten der Welt. Doch das Wissen über diesen Beruf basiert auf Mythen und Halbwissen. Stuntmen werden häufig falsch eingeschätzt. Was stimmt ist: Sie müssen jeden Tag alles geben, um meist unmögliche und gefährliche Situationen umzusetzen. Dabei müssen sie Risiken perfekt einschätzen und einen kühlen Kopf bewahren.

Der Umgang mit Risiken ist für die Entwicklung eines Unternehmens, für seine Entscheidungen, aber auch für die Arbeitssicherheit von größter Bedeutung. Es geht immer darum, das Bestmögliche zu erreichen – mit der höchstmöglichen Sicherheit! Wir alle müssen flexibler sein und ständig auf neue Einflüsse reagieren; Einflüsse, die wir nur schwer abschätzen können und die hohe Risiken enthalten können.

Stuntmen mussten das schon immer. Aber was machen Stuntmen anders im Umgang mit Risiken? Und was kann man von ihnen lernen? Anhand dieser Fragen und der Erkenntnisse aus einer Studie mit einem renommierten Forschungsinstituts entwickelte ich den „Business Stuntman“ für eine bessere Risikokompetenz im Arbeitsalltag. 

Die einzigartige Kombination aus dem eher unbekannten Berufsfeld des Stuntman, einem soliden wissenschaftlichen Fundament und meiner persönlichen Expertise und Leidenschaft für das Thema Risiko machen mein Konzept für die Teilnehmer nicht nur spannend und interaktiv, sondern auch wirkungsvoll und authentisch.

Das Seminar.

Höhere Risikokompetenz für Mitarbeiter und Führungskräfte

Ziel des „Business Stuntman“ Seminars ist die Förderung der Risikokompetenz und der generellen Handlungsfähigkeit der Teilnehmer in Extrem- oder Stress-Situationen. Dafür wechseln die Teilnehmer die Perspektive und schlüpfen in die Rolle eines „Stuntteams“. Sie lernen nicht nur, wie Stuntmen mit Risiken umgehen, sondern sie stellen sich selbst ganz neuen Herausforderungen und müssen kreative Lösungen selbst entwickeln. Ich bringe die Teilnehmer also dazu, ihre Routine in der Komfortzone zu verlassen und sich flexibler auf neue Situationen einzustellen. 

Die Teilnehmer sollen Risiken im Arbeitsalltag nicht nur erkennen können, sondern auch lernen, sie aktiv zu reduzieren und richtig mit ihnen umzugehen. Der Fokus des Seminars kann individuell vom Kunden bestimmt werden, entweder liegt er auf Entwicklung der außerfachlichen Kompetenzen – den so genannten Soft Skills -, der Teamfähigkeit oder der Führungskultur. Auf jeden Fall bedeutet es für jeden Einzelnen eine Entwicklung und/oder Entdeckung der eigenen Fähigkeiten und Potentiale.

Die Vorträge.

Actionreiche, unterhaltsame und informative Impulse

Manchmal bedarf es nur der richtigen Impulse, um ein Um- oder Neudenken des Altbekannten und eine Erweiterung des Horizonts zu erreichen. Doch dafür muss das Publikum auch begeistert werden. In meinen Impuls-Vorträgen bringe ich den Zuhörern das Thema Risiko aus dem Blickwinkel eines Stuntmans näher: Denn Stunts erzeugen Aufmerksamkeit und sensibilisieren! Dazu nutze ich meine persönliche Geschichte und Erfahrungen als Stuntman bei „Alarm für Cobra 11“ oder bringe dem Publikum fachliche Inhalte anhand von Stuntszenen aus berühmten Actionfilmen näher.

Einige Beispiele meiner Vorträge

0
gehaltene Vorträge zu diversen Themen
0
zufriedene Teilnehmer und glückliche Gesichter

Auf diese Weise ermögliche ich Blicke „hinter den Vorhang“ eines Arbeitsfeldes, das kaum ein Außenstehender wirklich kennt und löse passende Denkanstöße aus, um in Beruf und Privatleben besser mit Risiken umgehen zu können. Sie suchen eine Keynote für Ihren Kongress oder Ihr Event? Oder Sie sind auf der Suche nach einem Impuls für den firmeneigenen Safety Day? Dann melden Sie sich bei mir und ich zeige Ihren Zuhörern, was man von einem Stuntman lernen kann.

Der Riskbuster.

mit dem Stuntman zu mehr Sicherheit

Die Arbeitssicherheit liegt mir aufgrund meiner persönlichen Geschichte sehr am Herzen. Daher mache ich in Unternehmen – beispielsweise bei Safety Days – auf das Thema aufmerksam. Dazu nutze ich Stunts, anhand derer ich für Risiken und Gefahren bei der Arbeit sensibilisiere.

Videoreihe Riskbuster – Gefahren auf der Spur

Als Riskbuster bin ich für die BG ETEM als Botschafter tätig und setze mich in dieser Rolle mit potentiellen Alltagsrisiken und gefahren auseinander, wodurch ich die Mitarbeiter in Unternehmen für die möglichen Folgen von Unachtsamkeit sensibilisieren möchte. Und genau das kann ich auch direkt vor Ort in Ihrem Unternehmen tun: Mit gut geplanten Live-Aktionen oder inkognito simulierten Gefahrensituationen biete ich eine ganz neue Möglichkeit, Menschen für das Thema Sicherheit und Gesundheit zu begeistern und letztlich auch ihre Entscheidungen und Aktivitäten positiv zu beeinflussen.

Der Risiko Coach.

Vom Stuntman zum Risikoberater

Seit mehr als 15 Jahren ist der Umgang mit Risiken mein Job und nicht nur das, es ist meine Leidenschaft. Alles ein mit der Serie „Ein Colt für alle Fälle an“ und hat als festes Teammitglied der erfolgreichsten deutschen Action-TV-Serie „Alarm für Cobra 11“ seinen Höhepunkt erreicht. Ein Arbeitsunfall im Jahr 2008 veränderte mein Leben jedoch grundlegend, sodass ich meine aktive Zeit als Stuntman beendete. Aber ich bin der Branche treu geblieben und stehe Stuntteams und Produktionsfirmen bei gefährlichen Dreharbeiten als Berater zur Seite.

Durch Zufall bekam ich 2013 meine erste Anfrage für einen Vortrag zum Thema Risiko. Ich sollte über meine Erfahrungen berichten und damit bei den Zuhörern neue Impulse setzen. Ich war direkt Feuer und Flamme und fing am „Business Stuntman“ zu arbeiten. Heute bin ich nicht nur ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit, Business Trainer und Mental Coach, sondern habe auch mein Konzept „Was man von Stuntmen lernen kann“ gemeinsam mit einem renommierten Forschungsinstitut und Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft weiterentwickelt.

Ihre Anfrage.

Gerne sende ich Ihnen nähere Informationen zu oder stehe Ihnen in einem persönlichen Gespräch Rede und Antwort.

Holger Schumacher
Risiko Coach
Büro + 49. 0 21 61. 67 87 71 2
Mob + 49. 0 15 25. 33 92 65 9

c/o Media Crossers GmbH
Bismarkstraße 91
41061 Mönchengladbach
mail@holger-schumacher.com

An den Anfang scrollen